Was möchten Sie reservieren?
Eintritt Thermen Eintritt Thermalbad
Gutschein einlösen?
Gutschein einlösen
DE NL

Was macht die Kryobehandlung mit Ihrem Körper?

In einer Kälte von etwa -110 bis zu -160 Grad zu stehen, ist nicht wirklich etwas, was Sie sofort mit einem wunderbaren Entspannungstag verbinden würden. Dennoch ist es sehr gesund und lindert verschiedene körperliche und geistige Beschwerden. Extreme Kälte kann sehr gut als "Boost" für Ihre Gesundheit dienen oder um (noch) fitter zu werden. Wozu das gut ist?

Eine natürliche 'Reinigung' für Ihren Körper

In kurzer Zeit wir Ihr Körper in unserer speziellen Kryokabine extremer Kälte ausgesetzt (dies passiert natürlich unter unserer professionellen Begleitung). Die Kälte in dieser Kabine gibt Ihrem Körper einen Frischekick. Ihr Körper zieht durch eine natürliche Reaktion Blut zu Ihren Organen zurück. Aufgrund des Temperaturunterschieds steigt auch die Temperatur Ihres Blutes, so dass einige Viren und Bakterien nicht überleben können. Ihre Abwehrkräfte werden gestärkt und Ihr Körper nutzt seine eigene Kraft, um die körperliche und geistige Erholung zu fördern.

Gleichzeitig kühlt sich Ihre Hautoberfläche sehr schnell auf etwa -12 Grad ab. Ihr Körper produziert die notwendigen Enzyme, Nährstoffe und Hormone. Schlecht funktionierende oder geschwächte Organe erhalten ebenfalls einen Schub und abgestorbene Hautzellen werden entfernt. Dies ermöglicht Ihrem Körper, sich zu erholen und vorzeitige Alterungssymptome zu verhindern.

Zusammenfassend; Ihr Körper wird von innen und auf natürliche Weise "gereinigt". Sie werden sich entspannter, vitaler und danach wiedergeboren fühlen.

Kalter Alleskönner...

Wie viele Kryobehandlungen Sie brauchen hängt von Ihren Beschwerden und Ihrem Ziel ab. Nach einer Kältebehandlung spüren Sie jedoch sofort eine Wirkung. Die nachgewiesenen Wirkungen einer Kryobehandlung zusammengefasst;

  • Stimulierende Wirkung auf Ihre Organe
  • Entgegenwirken der Hautalterung
  • Es gibt Ihrem Energieniveau einen Boost
  • Weniger Schmerzbeschwerden
  • Stärkt und herstellt die Abwehrkräfte und somit Ihr Immunsystem
  • Hilft bei Hautproblemen und rheumatische Erkrankungen
  • Verbesserung Ihrer Schlafqualität
  • Hilft bei chronischen Müdigkeitsbeschwerden
  • Hilft, sich nach einer Operation schneller zu erholen

Bei jeder Behandlung setzt die Kälte verschiedene Stoffe in Ihrem Körper frei, wie Endorphine und Serotonin. Stoffe, die Sie glücklich machen und Sie voll aufgeladen und entspannt fühlen lassen. Indirekt sorgt dieses Kältegefühl für eine Verringerung der Spannung, mehr Energie und Entspannung von Körper und Geist.

Auch schön: Kryotherapie (eine Reihe von Mehrfachbehandlungen) kann Gelenkschmerzen reduzieren, was Ihre Mobilität erhöhen kann. Und weil Ihr Immunsystem ausgeglichener ist, wird die Entzündung reduziert und die Anfälle von rheumatoider Arthritis können auch langfristig abnehmen.

 

Positiver Effekt für die Haut

Enge, feste Körperkonturen ohne störende Fettablagerungen. Manch einer träumt davon! Eine Kryobehandlung wirkt sich sicherlich positiv auf die Haut aus. Der Temperaturunterschied verkleinert die Poren Ihrer Haut und macht Ihre Haut straffer und ruhiger. Die Kryotherapie lindert beispielsweise Akne. Aber auch bei anderen Hautproblemen wie Psoriasis, Ekzemen und Rosacea liefert eine Kryobehandlung sehr gute Ergebnisse.

Kryotherapie kann folgendes erreichen;

  • Fettverbrennung
  • Allgemeine Verjüngung des Körpers
  • Verbesserung des Hautstoffwechsels
  • Verbesserung des Haar- und Nagelwachstums
  • Muskelverstärkung
  • Hautstraffung
  • Cellulite-Reduktion
  • Reduzierung von Hautproblemen wie; Deratitis, atopische Neurodermitis, Ekzem, Psoriasis, Rosacea und Akne.

 

Kryotherapie - Einfluss auf drei Ebenen

Das Wort "Kryotherapie" kommt von den griechischen Wörtern "Kryo", was für Kälte steht, und "Therapeia", was für Heilung steht. 1978 entwickelte Dr. Toshiro Yamauchi (Japan) die Kryotherapie. Er verwendete extreme Kälte als Schmerzlinderung bei der Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis. DR. Yamauchi hat nach eingehender und kontinuierlicher Forschung herausgefunden, dass Kryotherapie den Körper auf drei Ebenen beeinflusst:

Das biochemische Ebene
Dies betrifft die physische Ebene. In unserer Kryokabine ist Ihr Körper schnell extrem niedrigen Temperaturen ausgesetzt. Infolgedessen kühlt sich Ihre Haut sehr schnell ab und die Kältesensoren in Ihrer Haut senden sofort ein starkes Signal an Ihr Gehirn, auf dem das Blut zum Kern (= dem Rumpf mit seinen lebenswichtigen Organen) Ihres Körpers geleitet wird. Von diesem Moment an ist Ihr Blut mit zusätzlichem Sauerstoff und allen notwendigen Enzymen und Nährstoffen angereichert.

Mit anderen Worten; Während der Kryobehandlung werden gestörte oder geschwächte Organe mit allen notwendigen Stoffen aus dem Blut versorgt, damit sich diese Organe leichter erholen können. Sobald Sie aus der Kryokabine zurück in die warme Luft treten, fließt Ihr Blut zurück zu den unkritischen Geweben. Der Effekt? Das unkritische Gewebe genießt während der Behandlung die gleichen Vorteile wie die lebenswichtigen Organe.

Das Energie-Ebene
Die zweite Ebene, auf die sich die Kryotherapie auswirkt, sind die Energiebahnen im menschlichen Körper. Es gibt 12 Hauptenergiepfade im gesamten menschlichen Körper, die sich im gesamten Körper verzweigen. Dies versorgt die Organe mit Energie. Wenn der Energiefluss in einem der Hauptwege blockiert ist, erhalten die Organe nicht genügend Energie, um richtig zu funktionieren. Kryotherapie macht Ihre Haut extrem kalt, aber der Kern Ihres Körpers bleibt warm. Auf diese Weise beginnen Prozesse in den Energiebahnen, die sicherstellen, dass eventuelle Blockaden beseitigt werden. Eine Kryobehandlung wirkt sich sicherlich positiv auf die Energiebahnen in Ihrem Körper aus.

Die Informations-Ebene
Die dritte und letzte Ebene ist die Informations-Ebene. Dies betrifft die Ebene unseres Nervensystems. Während der Kryobehandlung erhält Ihr Gehirn ein Signal, dass ein kritischer Zustand aufgetreten ist. Als Reaktion darauf untersucht Ihr Gehirn alle Körperteile und macht sich so einen aktuellen Überblick über die Gesundheit Ihres Körpers. Nach der Kryobehandlung stellt Ihr Gehirn fest, dass der Zustand vorbei ist und der Körper beginnt, sich selbst zu herstellen.

Extra schön; Die wohltuende Wirkung einer Kryobehandlung hält in Ihrem Körper etwa 6 bis 8 Stunden an. All das dank einer eiskalten Behandlung von nur 3 Minuten…. Hört sich gut an, oder?

 

Treffen Sie eine Auswahl.